Natron- der wahre Feind der Pharmaindustrie


Anzeige

Niemand wird glauben, dass etwas so günstiges und einfaches wie Natron, die Wirksamkeit von selbst den teuersten Medikamenten überschreiten kann… Wenn du mir nicht glaubst… dann überzeuge dich selbst.

Zu einer Zeit war es allgemein bekannt, dass Natron mit Leichtigkeit eine Erkältung heilen kann, sowie auch eine Reihe von anderen Krankheiten unterstützen kann. Ich habe schon Geschichten von Menschen gehört, die darauf schwören, ihren Krebs mit Natron losgeworden zu sein.

Es gibt tausende von Gründen um Natron zu verwenden, aber ein allgemeiner Grund ist, dass Natriumkarbonat eine natürliche Substanz ist, die uns, unsere Kinder und die Umwelt nicht schädigt, weil es keine chemische Verbindung ist, welche die Natur in keiner Art und Weise negativ beeinflusst.

Natron ist eine Verbindung, die in der Natur, im Ozean, im Boden, in unseren Lebensmitteln und in unserem Körper gefunden wird. Natron ist ein neutralisierend für viele andere Verbindungen, dies macht es außergewöhnlich wirksam als Medizin im Zeitalter der Toxizität.

Natron (Natriumbicarbonat) ist bereits weit verbreitet und seit Jahrzehnten im Einsatz. Es wird routinemäßig verwendet, um die Toxizität von Chemotherapeutika und Strahlung davor zu bewahren, dass es Menschen tötet oder ihre Nieren zerstört. In Bezug auf Bicarbonat verbrauchen Millionen von Menschen in der Welt entweder Bicarbonationen im Trinkwasser oder sie wurden klinisch mit Bicarbonat in medizinischen Zentren, Krankenhäusern oder Notfällen behandelt. Natron hilft, jeden Tag unzählige Leben zu retten.

Lebensbedrohliches Asthma bei Kindern kann gegen die Behandlung mit Bronchodilatatoren und systemischen Kortikosteroiden resistent sein. Eine neuere Forschung deutet darauf hin, dass die Verabreichung in intravenöser (IV) Form den pH-Wert und PCO2 bei Kindern mit lebensbedrohlichen Asthma deutlich verbessern kann.

Anzeige

An der Universität von Arizona betrachten sie Natron als mögliche Behandlung für Krebs. Robert J. Gillies und seine Kollegen haben bewiesen, dass die Vorbehandlung von Mäusen mit Natriumbicarbonat zur Alkalisierung des Tumorgebietes führt. (Raghunand 2003) Diese Art der Behandlung wurde gefunden, um die Antitumor-Aktivität anderer Antikrebs-Arzneimittel zu verstärken.

Erst dieses Jahr berichteten die Forscher, dass Bicarbonat den pH-Wert des Tumors erhöht (macht es alkalischer) und verhindert auch spontane Metastasen (Robey 2009). Sie zeigten, dass Natrium-Bicarbonat oral eingenommen den pH-Wert von Tumoren erhöht und auch die Bildung von spontanen Metastasen bei Mäusen mit Brustkrebs reduziert . Es verringerte auch die Rate der Lymphknotenbeteiligung.

Leider haben moderne Diäten im Laufe der Jahre einen Anstieg der ungesunden sauren pH-Bedingungen gebracht. Ein unausgewogener pH-Wert stört zelluläre Aktivitäten und Funktionen auf extremen Ebenen.

Übermäßiger saurer pH führt zu zellulärer Verschlechterung, die schließlich zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen wie Krebs, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Osteoporose und Sodbrennen führt. Das biologische Leben funktioniert am besten in einer nicht-sauren Umgebung und beweist wieder einmal, wie nützlich Natron ist.

Natron hat sich wiederholt als eine der nützlichsten Substanzen in der Welt bewiesen. Daher ist es keine Überraschung, dass Pharma-Unternehmen nicht wollen, dass Ärzte oder jemand anderes zu viel darüber wissen.

Die Leute suchen nach alternativen Behandlungen für Krebs und andere Krankheiten – lass alle Menschen die du kennst wissen, wie einfaches Natron eine wichtige Medizin ist und zudem eines der sichersten Medizin die es gibt. Achte drauf biologisches Natron zu verwenden, die kein Aluminium enthalten!

Quelle

Anzeige