Hast Du dich je gefragt, was die farbigen Streifen bei Zahnpasta bedeuten? Nicht? Das solltest Du aber! Das ist eine sehr wichtige Information!


Anzeige

Die beliebteste Verpackungsart für halbflüssige Kosmetik- und Hygienegele sind Tuben. Wir können Zahnpasta, Handcreme, Balsam, usw. in Tuben kaufen. In der Regel achten wir mehr auf ein ansprechendes Äußeres statt auf die Zutaten, welche sich darin befinden. Vor allem sollten wir den bunten Streifen mehr Aufmerksamkeit schenken, welche sich an der Seite der Tuben befinden.

Sie können eine Menge darüber verraten, was darin steckt, ohne dass Du unbedingt die Zutatenliste studieren musst. Es handelt sich einfach um einen ISO-Qualitätsstandard, welcher von der Europäischen Union zu unserer Sicherheit geschaffen wurde. Wenn in den Laden gehen, sollten wir uns auf Produkte mit einem grünen Streifen konzentrieren.

Der grüne Streifen sagt aus, dass die Zahnpasta ohne Verwendung von Chemikalien, Fluorid oder Aspartam hergestellt wurde. Sie besteht nur aus natürlichen Zutaten!

Die Farbe Schwarz sagt uns, dass sie nur aus chemischen Zutaten besteht. Von Parabenen bis zu Formalin und so weiter. Die schlimmsten Parabene sind Ethylparaben, Benzylparaben, Methylparben, Isopropylparaben, Propylparaben und Butylparaben.

Ein roter Streifen bedeutet, dass die Zahnpasta chemische Zusätze, wie Soda, Parabene, Paraffin oder Aluminium etnhält.

Ein blauer Streifen bedeutet, dass das Produkt zur Hälfte aus natürlichen und zu Hälfte aus chemischen Inhaltsstoffen besteht.

Anzeige